man mit kind auf den schultern

Privatkunden

 

So funktioniert die Pflegereform 2017

Es ist die größte Reform der Pflegeversicherung seit ihrer Einführung.
Die Pflegestärkungsgesetze bringen viele Verbesserungen für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen.
Die sichtbarste Änderung tritt dabei Anfang 2017 in Kraft, wenn die drei gewohnten Pflegestufen durch fünf Pflegegrade ersetzt werden.

Das wirft natürlich Fragen auf. Antworten auf viele Fragen erhalten Sie hier. Diese Sonderausgabe der privaten Krankenversicherer informiert darüber, was die Versicherten bei der Pflegereform zu beachten haben und wie sich die Änderungen auf die Versicherungsbeiträge in beiden Systemen auswirken.

Die Pflege - wer soll das bezahlen?

Bis 2030 wird die Zahl der Pflegebedürftigen in Deutschland nach Angaben des Statistischen Bundesamtes kräftig zunehmen. Hier lesen Sie wie man sich gegen die Folgen absichern kann.

Wie können Sie privat vorsorgen?

Im Ernstfall wird man zwar nicht verhindern können, schwer zu erkranken oder zum Pflegefall zu werden. Jedoch kann man zumindest die finanziellen Folgen der daraus resultierenden Einkommensverluste oder Behandlungskosten abfedern.

Im Pflegefall sind in der Regel die Aufwendungen für eine ambulante und/oder stationäre Versorgung weitaus höher als das was die gesetzliche Pflegeversicherung zahlt. Neben dem eigenen Einkommen des Pflegebedürftigen werden zur Abdeckung der Kosten der Ehegatte und eventuell die Kinder herangezogen.

Die Versicherungswirtschaft bietet hier verschiedene Absicherungs-Möglichkeiten. Mit einer Pflegezusatz-Versicherung kann beispielsweise ein bestimmtes Tagegeld vereinbart werden, dass im Pflegefall ausgezahlt wird. So können ambulante und/oder stationäre Pflegekosten bezahlt werden.
Wichtig bei der Absicherung ist, die Pflegestufe zu berücksichtigen und die Lücke der Versorgung zu ermitteln.

Wenn man bedenkt, dass ein Pflegeplatz durchschnittlich 3.500 € und mehr kosten kann, dann ahnt man wie wichtig die private Vorsorge ist.

Sprechen Sie uns an - wir helfen Ihnen gerne weiter!

Informationen anfordern

Sie benötigen genaue Informationen, dann fordern Sie jetzt einen individuellen Vorschlag an.

Vorschlag anfordern

Informationen anfordern

Sie benötigen genaue Informationen, dann fordern sie jetzt ein individuelles Angebot an.

Angebot anforden

Service-Scheck

Überprüfen Sie Ihre bestenenden Versicherungen und lassen Sie sich ein Vergleichsangebot zusenden.

News Privatkunden

Handy weg, Ärger da

Wenn ein Mobiltelefon gestohlen wird oder verloren geht, ist der Ärger groß. Ein kostenloses Werkzeug hilft viel Kummer zu sparen!

Weiterlesen ...